Türen/ Doors – Filmabend im Vorzelt

Türen/ Doors

Henning arbeitet auf St. Pauli in einem harten Job, über den es viele Klischees gibt: Er ist Türsteher. Viele denken, dass den Job nur hirnlose Proleten machen, doch Henning hat studiert und schreibt satirische Texte. Er ist ein ausgeglichener Typ, mit Humor und seiner guten Menschenkenntnis löst er Konflikte, bevor sie eskalieren. Er sieht sich an der Tür als eine Art Erziehungsinstanz – und entschied sich darum, auch noch eine Ausbildung zum Erzieher zu beginnen. Inzwischen arbeitet er in der Suchthilfe. Er begleitet Jugendliche beim Entzug und unterstützt sie dabei, Schritt für Schritt in ein normales Leben zurück zu finden. In beiden Jobs wird Henning mit Abgründen konfrontiert.

Davor:

VIKTOR – eine Doku

Ein Film von Stefanie Habben, Nina Riewe, Juliane Sinn, Luise Thiede, Radka Zeniskova

Eine kleines Streiflicht über die Geschichte eines Wilhelmsburger Lebens- und Bühnenkünstlers, Synchronsprechers, Türstehers und Menschenverstehers. Mit einer recht unübersichtlichen Kindheit und Jugend in einem Hamburger Stadtteil, der sich in den 1970er und 1980er Jahren zum sozialen Brennpunkt wandelte. Dreh- und Angelpunkt der Geschichte: Das Olympic Fitness- und Bodybuilding-Studio am Steindamm (Hamburg) und Viktors Bühnenauftritte.

Eintritt ist frei

Veranstaltung bei Facebook: https://www.facebook.com/events/391468928359810/