Rodrigo Gonzalez, Bassist der deutschen Punkrock- Band Die Ärzte, reist nach Chile, auf den Spuren der Musik seiner Kindheit. 1974 floh er als Sechsjähriger mit seiner Familie vor der Militärdiktatur Augusto Pinochets nach Hamburg.

Heute – ein halbes Jahr später – kehrt Rod zurück in seine Heimat, vor allem aber auch zu seinen musi- kalischen Wurzeln. Sein Ziel ist es, ein Album mit den chilenischen Protestsängern der sechziger und siebziger Jahre und deren musika- lischen Erben von heute aufzunehmen.

Die Protestmusik der „Nueva Cancion Chilena“,
die Rods Kindheit auch in Deutschland weiter prägte, wurde zum Soundtrack einer ganzen Generation, die für Menschenrechte und gegen die Diktatur in Chile auf die Straßen ging

Freitag, 19.05. um 20 Uhr